Wenn die Regenbogenbrücke ruft….. 🌈

Es ist in der Tat die Natur, die unendlich grausam sein kann. Die Hoffnung war groß, dass in dieser Saison aus allen 4 Eiern, große kräftige Störche werden. Seit heute Vormittag ist leider klar, dass wir das zweite Küken verloren haben. Ben und Lilly hatten sich bis zum Ableben um das Kleine gekümmert.
Nachdem es gestorben war, wurde es von Lilly aufgefressen. Was im ersten Moment brutal aussieht, ist vielleicht die bessere Variante zum Hinauswerfen.
Es ist sehr schade, dass das Junge nach solcher Mühe letztlich nicht überlebt hat. Wir haben ein Video über diesen Moment gemacht. Bitte entscheidet für euch und eure Kinder, ob und wann ihr euch diese Bilder anseht. Es ist ein Teil des natürlichen, tierischen Verhaltens. Aber nicht jeder muss und sollte diese Bilder sehen. Normalerweise bleiben sie uns verborgen, deshalb kann eine Konfrontation mit dem Thema Tod (besonders in jungen Jahren) verstörend sein. Jeder hat da seinen eigenen Zeitpunkt, an dem das Thema relevant wird.

Lasst uns den kleinen Krümel in liebevoller Erinnerung behalten, auch wenn wir ihn nicht einmal richtig zu Gesicht bekommen haben. Für wenige Stunden und Tage war das Küken Teil der Storchenfamilie. Immerhin können sich Ben und Lilly in jedem Fall über ein sehr kräftiges Jungtier freuen. All unsere Gedanken begleiten das zweite Küken auf seiner weiteren Reise.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Danke für die einfühlsamen Worte von Ev und Sebastian, habe jetzt erst die Regenbogenbrücke gesehen. Ja, Natur ist schön, aber auch grausam. Kinder sollten sich das Video nicht ansehen. Für mich war vor einigen Tagen schon grausam, als wir im Ferienhaus eine Maikäferschwemme hatten und unser Dackel wie verrückt Maikäufer gejagt und gefressen hat. Aber mein “pfui” hat er überhaupt nicht begriffen. So ist das eben. Wir können Tierverhalten nicht mit menschlichen Denkweisen vergleichen. Wobei es ja menschliche Verrohtheit im Übermaß gibt, sehen wir jeden Tag im Fernsehen. Das ist ein weites Feld — Jeder, der mitleidet, bei Ungemach gegen… Weiterlesen »

Die Regenbogenbrücke!!! 🌈 Was für ein Zeichen!!!😍

nest1regenbogen.jpg

oh mein Gott wie schön!!! 💫

Das ist schön. Ist man gleich weniger traurig.

🙂 Grüne, feuchte Wiesen, Storchennester überall, alles Gute kleiner Storch 🙂

Liebe Ev, was für schöne Worte du für diesen kleinen Kämpfer und für uns alle gefunden hast! Vielen herzlichen Dank!

Danke Ev für die lieben und einfühlsamen Worte. Ich bin wie viele andere sehr traurig, das wir den kleinen Storch verloren haben, aber, schauen wir vorwärts und freuen uns an dem kleinen Rocker den wir zum Glück noch im Nest haben und den wir beim Heranwachsen begleiten dürfen!

Liebe Grüße aus Osnabrück
Claudia

Hallo Ev, vielen Dank für die schönen Worte. Lese jeden Tag das Tagebuch,aber heute ist es besonders einfühlsam geschrieben.
Vielen Dank und liebe Grüße von Uschi

sehr schön geschrieben wie immer . ich hatte es schon gedacht das es nicht aufgestanden ist . Aber sie haben alles geben nun ist es im Storchen-himmel und schau von oben zu . Grus traurig Brigitte

nach oben scrollen