31.05.2021 – Wenn der Friseur ins Haus kommt

Guten Morgen Sonnenschein! Und wieder leuchtete der blaue Himmel über Fohrde und versprach einen wunderschönen Tag. Luke hielt ungestört sein Morgenschläfchen und hatte sogar die Augen fest geschlossen. Wusstet ihr eigentlich, dass sich bei den Störchen die Augenlieder von unten nach oben schließen?

 

 

 

Kurz nach 7 Uhr tauchte auch Lilly im Nest auf, um Luke abzulösen. Dieser schien hungrig zu sein und verschwand sofort vom Nest, während Lilly es sich gemütlich machte, sofern man das Sitzen auf drei Eiern als gemütlich bezeichnen kann. smile

 

 

 

 

 

 

Lillys neue Frisur

Luke hatte sich gestärkt und unterwegs einen Schnabel voll Stroh eingesammelt, den er begeistert über Lilly ausbreitete. Diesmal versuchte sich der Hausherr nicht nur am Einpacken der Rückenpartie, sondern breitete das Stroh als neue Haarpracht über Lillys Kopf aus.

 

 

 

Ein völlig neuer Look für Lilly, allerdings sehr pflegebedürftig.

 

 

Immerhin hatte Luke mit seiner Vorstellung erreicht, was er erreichen wollte – Lilly stand auf.

 

 

Jetzt immer feste brüten, es dauert nur noch ein paar Tage, bis das Vergnügen ein Ende hat. smile

 

 

Dem Storch wird warm

Luke musste sich einer Technik bedienen, um die Luft unter den Flügeln besser zirkulieren zu lassen, denn in der prallen Sonne wurde es trotz leichter Brise warm. Aber seine Klimaanlage funktioniert. Schön die Flügel ausbreiten und den Wind an die Seiten lassen. Aber nicht unter das Bäuchlein!

 

 

 

Um halb zwölf war auch Lilly wieder gelandet und Luke machte sich wieder abflugbereit.

 

 

 

Der Wind pustete Lillys schwarze Deckfedern nach oben, sodass diese wie ein Signal vom Körper abstanden. Vielleicht gab die Störchin auf diese Weise einige Botschaften ab, in der Schifffahrt kommuniziert man ja mit Flaggen – war das etwa Lillys neue Geheimsprache?

 

 

Ein wenig vor sich hinträumen und die Sonne die Arbeit machen lassen.

 

 

Im Sitzen war es angenehmer, außerdem kann man dann jeden einzelnen Strohhalm begutachten und die “perfekten Halme” unter den Bauch schieben.

 

 

 

Schon wieder ein fremder Storch?

Na, wer ist denn da wieder auf dem Kriegspfad? Lilly verrenkte sich den Hals, um alles mitzubekommen, was sich am Himmel über ihr abspielte. Wenige Sekunden später war auch Luke zur Stelle, um deutlich zu machen, dass in diesem Nest definitiv nicht gelandet wird.

 

 

 

Es war auch nur ein einzelner Storch, der das Nest überflog und dann das Weite suchte.

 

 

 

Alles gut überstanden. smile

 

 

Schnabel auf, Fliege rein, Schnabel zu. Ob diese Fangtechnik klappt? Immerhin hielt Luke seinen Schnabel ganz fest geschlossen, nachdem er eine Menge kühle Luft geatmet hatte. Vielleicht war ja ein Insekt in seinen Schnabel geflogen? Futterfindung ohne Anstrengung.

 

 

 

Ein später Reisender

Während sich Luke in der Sonne braten ließ, tauchte gegen 18 Uhr ein fremder Storch auf dem zweiten Nest auf. Möglicherweise war es das Tier, das zuvor den ersten Horst umkreist hatte. Der Storch richtete sich bis 20 Uhr dort ein und hatte Glück, dass Lilly auf ausgedehnter Futtersuche war. Mit einer zweiter Storchenfamilie auf dem benachbarten Nest wird es in Fohrde wohl nichts werden. Dazu herrscht hier einfach der Besitzanspruch des zweiten Nestes. Wer Nest 1 bewohnt, dem gehört automatisch die Zweitvilla. smile

 

 

 

 

 

 

Luke hatte sich von seinem Nachbarn nicht stören lassen und kümmerte sich ausschließlich um das Trio. Lilly flog kurz darauf ein und durfte die Brutzeit im Abendlicht übernehmen.

 

 

Natürlich nur unter den Augen von Agathe.

 

 

 

Der Himmel zeigte sich wieder von seinen schönsten Seiten und Lilly ahnte nicht, dass sie den Anblick mit vielen Bildschirmguckern teilte.

 

 

 

Bis kurz nach 23 Uhr musste die Störchin warten, bevor sich Luke ins Nest bequemte. Dann hieß es schlafen und Kräfte für den nächsten Tag sammeln.

 

 

 

 

Alles Liebe für unsere Störche, eine gute Nacht und einen sonnig warmen nächsten Tag.

 

PS: Wer nach weiterem Lesefutter sucht, wird hier fündig. Dort sind in chronologischer Reihenfolge alle Tagebuchbeiträge ab 2019 aufgezeichnet. Viel Spaß dabei!

 

 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

😻 Wieder ein herrlicher Tagebucheintrag!