Archive: Tagebucheinträge

16.5.2019 – Nass, nasser, durchgeweicht

Es regnete. Die halbe Nacht. Den ganzen Morgen. Bis alles durchgeweicht war. Die Störche verbrachten die halbe Nacht zusammen auf dem Nest. Am frühen Morgen machte Herr Storch einen kurzen Ausflug zum zweiten Nest und verschwand anschließend in den Wiesen.           Früh um halb fünf war das Nest plötzlich komplett leer. […]

12.5.2019 – Familientag

Heute waren die Störche erstmals wieder zu Zweit zu beobachten. Den ganzen Vormittag verbrachten sie zusammen auf dem Nest, nachdem sie die halbe Nacht ebenfalls gemeinsam auf dem Horst geschlafen hatten.   Früh um sechs Uhr wurde Herr Storch abgelöst.   Wenig später waren beide Störche auf dem Nest zu beobachten.   Den Vormittag über […]

11.5.2019 – Ein verregneter Tag

Einen guten Morgen nach Fohrde. Die Sonnenaufgänge sind mittlerweile absolut sehenswert und jeden Morgen einzigartig.     Irgendwann in den frühen Morgenstunden löste das Storchenweibchen Herrn Storch mit dem Brüten ab. Bis halb neun flog dieser auf den Wiesen umher und sammelte dabei kräftig Heu. Wenn man Storchennester in anderen Regionen vergleicht, haben es unsere beiden […]

10.5.2019 – Familiensinn und Heimwerken

Der Morgen graut und Herr Storch sitzt auf den Eiern. Noch zwei Wochen und die Küken schlüpfen aus den Eiern. Da kann man die Sonnenaufgänge noch entspannt genießen, denn niemand will gefüttert werden. Außer der eigene Magen.     Anschließend musste schnell gezählt werden, ob noch alle Eier vollständig versammelt waren. Aber alles schien seine […]

9.5.2019 – Getrennte Betten…

Das Storchenmännchen hatte Frühdienst. Kurz vor Mitternacht war er vom zweiten Nest nach Hause geflogen und hatte die Störchin abgelöst. Nach einer leicht regnerischen Nacht war es etwas ungemütlich im Nest und Herr Storch wendete regelmäßig die Storcheneier, damit unter seinem Bauch alles warm und trocken blieb.     Kurz vor sechs Uhr taucht die […]

8.5.2019 – Vom Storch, der ausflog…

Der heutige Bericht ist schnell geschrieben, denn es ist diesmal wirklich nicht viel passiert. Es war auch immer nur ein Storch auf dem Nest, sodass es kaum Fotos von Interaktionen der Tiere gab.   Gestern Abend hatte die Störchin Brutdienst und saß alleine bis zum frühen Morgen auf den Eiern. Herr Storch war auch nicht […]

7.5.2019 – Alles umgedreht

Schön, dass die Natur ihre eigenen Regeln hat, die der Mensch manchmal nicht versteht :). Während unser Storchenmännchen gestern Hausdienst hatte und die Störchin einen Tag ohne Eier verbringen durfte, verlief heute alles umgedreht.     In der vergangenen Nacht verbrachte die Störchin die meiste Zeit auf den Eiern. Morgens übernahm das Storchenmännchen, er wurde […]

Nächste Seite » « Vorherige Seite
nach oben scrollen