24.03.2020 – „Verteidigung“ des Storchennestes

Um halb sechs herrschte noch Nachtruhe im Storchennest.

 

 

 

Um sechs Uhr lag Ben immer noch in seinem Nest und hatte lediglich die Blickrichtung gewechselt.

 

 

 

Nächtliche Eiszeit

Um halb sieben rappelte er sich hoch und begann mit dem Putzen. Die Nächte sind im Moment sehr kalt und im einstelligen Minusbereich. Da mag auch Ben sein kuscheliges Nest erst dann verlassen, wenn die Sonne die ersten wärmenden Strahlen schickt.

 

 

Zwei Minuten später hatte er seine Meinung geändert und sich wieder hingelegt.

 

 

Um sieben Uhr herrschte immer noch Nachtruhe im Storchennest.

 

 

Kurz nach halb acht bequemte sich Ben dann endgültig aus seinem Bett. Er lief in seinem Nest eine Runde, beäugte die verbauten Äste, ließ sich für einen Moment nieder und flatterte kurz vor acht vom Nest.

 

 

 

 

 

 

Fünf Minuten später tauchte Ben wieder auf und schleppte erneut einen großen Stock ins Nest.

 

 

Ben versuchte einen passenden Platz für sein Stück Holz zu finden. Ob er fündig wurde, seht ihr im Video.

 

 

 

 

 

So viel Heu und Stroh

Nach dem Astkampf räumte Ben auf der Wiese auf und brachte einen Schnabel voll Heu ins Nest.

 

 

 

 

 

Eine Viertelstunde später brach er erneut in Richtung Koppel auf.

 

 

Bei seinem Rückflug hatte er so viel Nistmaterial dabei, dass ihm die Hälfte beim Flug aus dem Schnabel fiel.

 

 

Nachdem er seine Beute verstreut hatte, war eine dicke Matratze im Nest entstanden. Wenn der Storch auf dem Heu stand, sackte er jedes Mal leicht ein, so dick ist die Polsterung inzwischen.

 

 

 

 

Und das Probeliegen schien auch zu Bens Zufriedenheit auszufallen.

 

 

 

Kontrollflug zum zweiten Nest

Um halb zwölf stattete unser Storch dem zweiten Nest einen Besuch ab. Nur mal nachschauen, ob noch alles in Ordnung ist.

 

 

 

Nach wenigen Minuten trat er den Rückweg an. Das elterliche Schlafzimmer steht noch und ist nicht zu vermieten.

 

 

 

Zur Mittagszeit beobachtete Ben aufmerksam die Umgebung. Mal hatte er die Koppel im Blick, mal schaute er in Richung Gewässer. Anscheinend lag etwas in der Luft und Ben spürte eine Veränderung.

 

 

 

Trotzdem flatterte er schnell mal vom Nest hinunter und kam sofort mit vollem Schnabel wieder zurück.

 

 

 

 

Wenn er so weitermacht, hat er bald einen Heuhügel im Nest gebaut, der über den Rand hinausragt.

„Nichts geht über ein warmes und kuscheliges Nest!“

 

 

Die Störche kommen

Kurz vor zwei wurde Ben in helle Aufregung versetzt, als zwei Störche sein Nest überflogen. Leider konnten die Tiere von beiden Kameras nicht eingefangen werden, aber Lars hatte die Störche im Vorbeiflug entdeckt.

Während die Störche keine Notiz von unserem Storch nahmen, musste Ben lautstark gegen den Überflug protestieren. Er plusterte sich auf und schwoll zu doppelter Größe an. Mehrmaliges Klappern und Posen sollte die potentiellen Feinde in Angst und Schrecken versetzen. Immerhin hatte Ben sein Ziel erreicht, denn die Störche waren sehr schnell aus dem Blickfeld verschwunden. (Dass sie an seinem Nest gar nicht interessiert waren, teilen wir unserem Storch aber nicht mit:)

 

 

 

 

 

 

 

Eine sehr interessante Pose, in der sich Ben in ein Monsterchen verwandelt.

 

 

 

 

„So, denen habe ich es aber gegeben. Die kommen so schnell nicht wieder!“ (Wie wahr, weil sie nur durchziehende Störche waren. :))

 

 

Um halb drei schaute Ben neugierig über den Nestrand und erhob sich zu seinem Nachmittagsrundflug in die Lüfte.

 

 

 

Um fünf Uhr war er immer noch unterwegs.

 

 

Den Sonnenuntergang im Nest verpasste der Storch heute ebenfalls, denn um sechs Uhr stand das Nest immer noch leer.

 

 

Eine Stunde später landete Ben wieder im Nest und machte sich sogleich bettfertig. Ein voller Bauch, ein dick gepolstertes Bett – Ben hat einen schönen Tag hinter sich und wird zufrieden einschlafen. Mit dem vielen Stroh kann er sich heute Nacht gut einpacken und wird nicht frieren.

 

 

 

Eine gute Nacht für dich, Ben. Schlaf gut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1
Hinterlasse einen Kommentar

  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
1 Kommentar Threads
0 Thread beantwortet
0 Follower
 
Kommentar mit den meisten Reaktionen
Heißester Kommentar-Thread
1 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Cathrin

…………vielen DANK für die Fotos & Berichte smile

nach oben scrollen