10.6.2019 – Aus Erfahrung lernt man

Am frühen Morgen gab es zwei kräftige Regengüsse. Diese sorgten für Abkühlung, aber auch für ein nasses Nest.

 

 

 

 

Dafür durften die Küken dann auch am Vormittag unter Papa Bens Flügel und sich wärmen.

 

 

Die Storcheneltern haben anscheinend aus dem gestrigen Tag gelernt – die Küken waren heute fast durchgängig unter Aufsicht. Es war immer jemand auf dem Nest und die Küken waren nicht wieder stundenlang sich selbst überlassen.

 

 

 

Am frühen Nachmittag fand sich das Besucherstorchenpaar erneut ein. Auf den Bildern lässt sich das Phänomen der weißen Beine wieder sehr gut erkennen.

 

 

 

Diesmal hatte das Storchenpaar keine Möglichkeit, für Ärger bei den Küken zu sorgen. Unsere Storcheneltern waren abwechselnd auf dem Nest und ließen die Küken nicht aus den Augen.

Als Ben erneut einflog, während Leni auf dem Nest war, fasste sich der Storchenpapa ein Herz und flog einen Angriff. Die fremden Störche räumten bereitwillig den zweiten Horst, aber nur um eine große Runde zu fliegen und anschließend wieder zum Nest zurückzukehren. Ben war zwischenzeitlich wieder zu Leni und den Küken zurückgekehrt und flog anschließend erneut zum zweiten Nest hinüber, als sich das Pärchen wieder niedergelassen hatte. Diesmal verscheuchte er sie sehr energisch, sodass die beiden vom Nest flogen und nicht wiederkehrten.

 

 

 

 

 

 

 

Am Nachmittag wurden Sportspiele veranstaltet…

 

 

… die Beine mit Stehübungen gekräftigt…

 

 

… das Bäuchlein vollgestopft…

 

 

… und von all den vielen Dingen ausgeruht.

 

 

Dann gab es ein letztes Abendbrot und während es leise zu regnen begann, schliefen unsere Küken wohlbehalten ein.

 

 

 

 

 

 

 

1
Hinterlasse einen Kommentar

  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
1 Kommentar Threads
0 Thread beantwortet
0 Follower
 
Kommentar mit den meisten Reaktionen
Heißester Kommentar-Thread
1 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Ilse Lerch auf Facebook: „Die Berichte dieser Seite sind einfach immer der Hammer. Da ist man beinahe Live dabei.“

nach oben scrollen