Archive: Tagebucheinträge

23.8.2019 – Ben, Leni und die Küken sind weg, aber beide Nester sind besetzt

Wir bekommen das Storchentagebuch nicht geschlossen 🤣, denn auf beiden Nestern standen heute Abend wieder Störche.   Um 19:15 Uhr flog ein beringter Storch auf dem zweiten Nest ein. Es war aber nicht Leni, denn die Ringnummern sind unterschiedlich. Sebastian hatte gestern Nacht noch recherchiert, dass die Ringnummer DEH HH 274 (Vogelwarte Hiddensee) lautet. Er […]

19.8.2019 – Der letzte Tag

Es sollte der letzte Tag für die Jungen und Leni im Fohrder Storchennest werden. Kurz nach halb sechs verließen die Jungtiere ihr Nest, um sich ihr Frühstück zu suchen.         Bis halb neun war das Nest leer, dann trudelte Söckchen ein. Es suchte sorgsam den Nestboden ab, um vielleicht noch ein Würmchen […]

18.8.2019 – Lange Ausflüge

Morgenwäsche auf beiden Storchennestern. Um halb sechs herrschte schon Bewegung bei Jung und Alt. Leni verließ das Nest eine Viertelstunde später. Ben brauchte noch etwas Zeit, um sich zurechtzumachen und seine Umgebung anzuklappern.             Ein langer Vormittagsausflug Kurz nach sechs Uhr hatten auch beide Küken ihr Nest verlassen und waren […]

17.8.2019 – Hoch am Himmel

Früh am Morgen, wenn alles noch schläft und die Welt im Dunkeln liegt, sind unsere Störche schon munter. Sie beschäftigen sich mit Putzen, spähen vom Nest hinunter, ob unter ihnen etwas Interessantes passiert und warten geduldig auf den Tagesanbruch. Sie erleben jeden Morgen wundervolle Sonnenaufgänge, die wir Spätaufsteher anschließend noch ein wenig aus der Kameraperspektive […]

16.8.2019 – Einmal zuviel ausgetrickst

Heute Morgen verließen die Küken um halb sechs das Nest. Sie waren schon länger munter, warteten aber ab, bis es richtig hell war.         Um halb neun kehrte Söckchen zurück und brachte etwas Sand und Stroh mit ins Nest. Der Nestbautrieb setzt sich anscheinend  zu jeder Zeit durch, auch wenn die Störche […]

Nächste Seite »
nach oben scrollen