Gästebuch

Hier soll unseren Besuchern die Möglichkeit gegeben werden, das Geschehen im Storchennest Fohrde zu kommentieren und eigene Schnappschüsse einzustellen. Videos und Fotos könnt ihr direkt unter dem Kommentarfeld hochladen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1.8K Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Hallo, Storchen – und Falkenfreunde!
Wünsche Euch einen schönen 1. Advent! Gruß, Peter!

101_3325.JPG

Ebenso aus dem Süden von Deutschland / und eine schöne Advents— und Weihnachtszeit.🙂🎄.Deine Photos sind immer wunderschön; Deine Berichte hochinteressant — und ich habe soviel dazu gelernt, gestaunt, mich gefreut.Vielen Dank.

Hallo H.K.!
Die Idee mit der Kerze (Batterielicht) hatte ich am Sonntagmorgen, bin in die Natur geradelt und hatte einen schönen Sonnenaufgang. Und als Dank für die Mühe konnte ich ein herrliches Foto von einem Raubwürger (Wintergast) machen. Gruß, Peter!

101_3391.JPG

Hallo Peter, wir leben in Baden-Würtemberg in Reutlinggenwenn wir nicht in Spanien überwintern.Dort sehen wir oft Falken,die Beute entdecken und beobachten .Wenn sie etwas entdeckt haben, gehen sie in den Sturzflug, aber oft haben sie Pech und die Beute ist schneller..
Grüßle oder muchos saludos
Susiee

Hallo , liebe Naturfreunde! Da ich mich aus Fohrde verabschiedet habe, tu ich es auch aus dem Wiedehopf-Revier. Heute habe ich einen Turmfalkenterzel bei der erfolgreichen Jagd fotografiert. Habe noch nie einen rüttelnden Falken in der Luft aufs Bild bekommen. Zum Ende der Pirsch habe ich einen Fuchs beim Sonnenbaden fotografiert und ein Video gedreht. Zu Hause sah ich, das er am Schwanz kaum Haare hatte, das stimmt mich nachdenklich( Räude). Ich zeige nicht die Aufnahmen, mag nicht jeder sehen wollen. So, jetzt ist auch hier Feierabend, melde mich dann wieder, wenn ich was Besonderes erlebt habe. Tschüss, Peter! Bild… Weiterlesen »

101_3254.JPG
101_3255.JPG
101_3257.JPG
101_3253.JPG
101_3268.JPG

Hallo , liebe Naturfreunde!
Danke, das Ihr so nett reagiert habt und alles Gute für die nächste Zeit ( Weihnachten + Neujahr). Jetzt zeige ich Euch an 4 + 1 Fotos, warum ich so gern in der Natur unterwegs bin. Und nicht vergessen, ist Ben pünktlich, bin ich es auch.😊
Mein Radfahrweg nach Hohenferchesar: Sommer + Herbst + Spätherbst + Frühwinter
Und da ich vom Radfahrweg kein Frühlingsbild habe, kommt Ben + Elfriede im Frühling zum Einsatz. Tschüss, Peter!
P. S. Falls ich in der nächsten Zeit was Besonderes erlebt habe, melde ich mich zwischendurch natürlich.

CIMG6445.JPG
101_1317.JPG
101_3019.JPG
101_2812.JPG
CIMG1142.JPG

Lieber Peter, vielen Dank, das du uns mit deinen wunderschönen Bildern, Videos sowie tollen Beiträgen bereichert hast. Durch dich haben wir viel dazugelernt. Es macht immer Freude ins Gästebuch zu schauen. Wünsche Dir und deiner Familie eine besinnliche Vorweihnachtszeit. LG Karin

Hallo Falkenfreunde!
Zum Abschluss meiner Turmfalkentour war ich ein letztes Mal in diesem Jahr in Fohrde. Habe beide Falken angetroffen, Fotos–na ja, schlechte Sicht, man kann sich das Wetter ja nicht aussuchen. Wem es interessiert, zwischen 11.54 – 12.06 war ich in Fohrde an der Kirche und habe auf Wiedersehen gewunken, zu sehen von Nest 1. Tschüss, Euer Außenreporter!!!! 😉
Bild 1-3 Turmfalkenweibchen
Bild 4 Romeo hat Maus im Visier und hat sie auch erwischt
Bild 5 Beide im Baum: oben rechts ist Romeo

101_3131.JPG
101_3101.JPG
101_3118.JPG
101_3047.JPG
101_3111.JPG

Hallo Peter, Karin hat einen Clip gemacht und man konnte Dich sehen, wie Du mit einem hellen Tuch gewunken hast 🥰 Herzlichen Dank für Deine vielen interessanten Beiträge mit den wunderschönen Fotos. ❤️ Lieber Gruß, Gaby

Danke für die Fotos und das Winken. Ist das dein Hund, der dort bei dir war? Liebe Grüße und komm bald wieder. Deine Fotos sind super.

Hallo syd!
Nein, es ist nicht mein Hund, er kommt es diesem Dorf und manchmal ist er mit Frauchen ein Stück mitgelaufen.

aus !!

Peter, schön dass du uns gewunken hast. Wir hoffen alle, dass du dann im neuen Jahr wieder neue Bilder hier einstellst.
Ich wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit.
LG

Lieber Peter,
ich bin ja ein bisschen traurig, dass du nun in die Weihnachtspause gehst, aber du hast sie auf jeden Fall verdient!
Ganz, ganz vielen lieben Dank für deine schönen Berichte und wundervollen Bilder.
es ist dann immer ein bisschen, als wär man dabei gewesen.
Viele liebe Grüße
Heike

Hallo Turmfalkenfreunde!
Habe heute eine Überraschung für Euch. In der Nähe von Fohrde begegnete ich Romeo und einem Weibchen( Diva?). Man erkennt den Ring am linken Fuß ganz gut. Man sieht, es geht den Falken gut. Gruß Peter!
P. S.: Wenn die Falken sich nicht bei den Storchennestern zeigen, dann zeige ich Euch halt die Falken. 😆
Bild 1 + 2 Romeo
Bild 3 Weibchen
Bild 4 Ringeltaube
Bild 5 Kranichpaar bei der Morgentoilette

101_3052.JPG
101_3057.JPG
101_3064.JPG
101_3042.JPG
101_3012.JPG

Zugabe!
Das, was dort auf Nest 1 wächst, nennt man: Hirtentäschelkraut und ist ein gutes Vogelfutter!

101_3087.JPG

Hallo Tierfreunde! Gestern habe ich einen Greifvogel gesehen( leider nur kurz), aber ein Foto konnte ich noch im Nebellicht machen. Es war eine Kornweihe( Weibchen) und die ist ja wirklich ein seltener Wintergast in unseren Breiten. Ich musste im Buch nachschlagen, glaubte eher an eine Wiesenweihe, aber die überwintert mit der Rohrweihe in Afrika. Man sieht auf dem Naturfoto noch die weiße Schwanzbinde (auf Bürzelhöhe). Ich habe noch das Männchen mit reingestellt, es sieht wirklich prächtig aus, vor Jahren habe ich es auch öfter in der weiteren Umgebung beobachten können. Beide sind ein Farbtupfer in der einfarbigen Natur zur jetzigen… Weiterlesen »

101_2965.JPG
101_2988.JPG
101_2985.JPG
101_2998.JPG
101_2993.JPG

Danke für die großartigen Bilder und Erklärungen, Peter.

Hallo!
Fohrde : Blick von Nest 1 um 16.19 Uhr !!

101_3004.JPG

Ja, habe ich auch gesehen. DIese Farbe war der Wahnsinn.

Hallo Tierbeobachter!
Was war das denn heute, bin bei Sonne los und bin im tiefsten Nebel in Hohenferchesar angekommen. Man sieht es auf den Bildern– sehr neblig. Nach 2,5 h kam endlich die Sonne durch und die Bilder wurden besser. Aber wer nichts wagt, der nichts gewinnt. Es hatte in der Nacht wieder ein wenig geschneit, aber es war nicht mehr so kalt (- 2°).
Gruß Peter!
Bild 1 Ein Glück das Ben+Elfriede das nicht sehen😆
Bild 2 Stockenten
Bild 3 Lappland lässt grüßen
Bild 4 Hoffnung– Sonne
Bild 5 Nonnengänse
im 2.Teil grüßt wieder die Sonne😎

101_2819.JPG
101_2840.JPG
101_2850.JPG
101_2849.JPG
101_2893.JPG

Hallo! 2.Teil
Bild 1 Kolkrabe singt bei Sonnenschein
Bild 2 Elstern nehmen Sonnenbad
Bild 3 Rehe + Gänse
Bild 4 Saatkrähen in Eiche neben der fohrder Kirche
Bild 5 Jungschwäne–kein bisschen Scheu

101_2939.JPG
101_2971.JPG
101_2928.JPG
101_2973.JPG
101_2882.JPG

Hallo Kranich – und Gänsefreunde! Habe heute wieder meine große Runde ( Hohenferchesar–Fohrde) gedreht und bin zu guten Aufnahmen gekommen. Die Fotos sind nicht mehr so bunt, das liegt nicht an mir, sondern an der Natur. Bin im Chat auf Euch und die Gänse gestoßen und kann Euch die Frage beantworten , es sind hauptsächlich Graugänse und vereinzelt Blässgänse / Saatgänse im Schwarm gewesen. Sie alle waren auf der Weide unweit der Nester und wurden vom arbeitenden Bauer aufgescheucht. Um 11.00 Uhr kamen noch 47 Kraniche vorbei, die ich auf Video aufgenommen habe. Die Meliorationsgräben sind auch gut gefüllt und… Weiterlesen »

101_2755.JPG
101_2778.JPG
101_2785.JPG
101_2768.JPG
101_2770.JPG

Und jetzt das Video, es ging nicht mehr auf den vorherigen Beitrag.
Die letzten ziehenden 47 Kraniche !
Bild 1 mein treuer Weggefährte— rund 1000 km in diesem Jahr unterwegs gewesen!  :wpds_wink: 

Hallo Peter,
nachdem ich zwei Jahre gar keine Kraniche gesehen und gehört habe, sind gestern und
heute wieder großeTrupps über uns hinweg geflogen. Das hat mich sehr gefreut.
Anscheinend hatten sie die letzten Jahre eine andere Flugroute.

Hallo Usch!
Da hast Du aber Glück in diesem Jahr, doch noch den : Grauer Kranich, so heißt er wirklich, gesehen zu haben. Ich habe Informationen zum Kranichzug—Fluglinie für Rheinhessen + Hessen. Gruß Peter!
P.S. habe in Fohrde den Kranichschwärmen leise zugerufen, vermehrt über Rheinhessen zu fliegen.  :wpds_grin: 

101_2806.JPG
101_2805.JPG

😃Danke Peter, hat geholfen.

Hallo Vogelfreunde!
Es hat leicht geschneit (1° C) und wie ich sehe auch in Fohrde: es ist ja auch nur 5 km von mir entfernt. Wenn es so früh winterlich wird, werden wir vielleicht um Weihnachten im ..Freien .. grillen können. 😂 Gruß Peter!


Wie schön Peter, vielen Dank.
Du hast recht, bei uns sind an Weihnachten meistens zwischen 12° und 15°.
Weiße Weihnachten hatten wir, in meiner Erinnerung, höchstens 2 – 3 mal.

Hallo Susiee !
Ist doch gut gelungen und scharf die Aufnahme !
Hier mal ein Jungvogel aus 3m Entfernung , in dem Alter haben sie noch keine Angst und sind neugierig. Alter etwa 4 – 5 Wochen.

Wo ist das Bild?
Da ist es!
Gruß zurück!

CIMG3762.JPG
1 46 47 48
nach oben scrollen