Storchennest Fohrde

Willkommen beim Storchennest Fohrde!

Falls es Probleme mit dem Livestream gibt, ist die Webcam auch als Einzelbild und MJPEG-Stream verfügbar
Und für Ton bitte die “Lautstärke”-Schaltfläche unterhalb des Videos aktivieren.

Das erste Küken ist am Morgen des 27. Mai geschlüpft, das Zweite ist am 28. Mai gefolgt!

Bitte verzichtet in der Brut- und Setzzeit auf Feuerwerke in der Nähe von Storchennestern! Danke

Webcams

Hier findet ihr die YouTube Streams der drei Storchen-Kameras, die wir aktuell betreiben.

Nestkamera 1Baumkamera Nest 1Baumkamera Nest 2

Letzte Beiträge

MAZ – Bericht über den Storchenbestand im Altkreis Brandenburg

Hier könnt ihr mal lesen wie das Storchenjahr 2018 in unserem Altkreis Brandenburg gelaufen ist. Unsere beiden Webcam-Stars Marius und ...
Weiterlesen …

Nichts mehr los auf dem Nest? Weit gefehlt….. 😛

Man könnte meinen, nachdem unsere Störche jetzt weg sind, gibt es auf den Nestern nichts mehr zu sehen. Weit gefehlt, ...
Weiterlesen …

Wieder ein Besucher auf dem Nest

Na was meint ihr, wer ist da gerade auf dem Nes? Nur ein Durchreisender oder einer von unseren Störchen? ...
Weiterlesen …

Sind unsere Störche schon auf große Reise gegangen?

Sind unsere Störche schon auf große Reise gegangen? Seit gestern (10.08.) blieb jedenfalls das Nest leer! Damit endet für uns ...
Weiterlesen …

Marius und Magdalena haben immer noch viel zu tun

Marius und Magdalena haben immer noch viel zu tun, obwohl unsere Kleinen heute Vormittag schon eine längere Zeit weg waren! ...
Weiterlesen …

Erster Flug und Besuch von 6 Störchen

Heute war der 1.Flug von einem unserer Jungstörche! Außerdem besuchten 6 weitere Störche die Nester. Die Altstörche klapperten auf dem ...
Weiterlesen …

Hinweis / Note:

Kommentare könnt ihr in Deutsch oder auch gerne in Englisch oder jeder anderen Sprache verfassen, wir versuchen dann zu antworten. 😉
You can write comments in German or in English or any other language, we will try to answer. 😉

154
Hinterlasse einen Kommentar

Foto- und Bilddateien
 
 
 
 
 
Audio- und Videodateien
 
 
 
 
 
Andere Dateitypen
 
 
 
 
 
70 Kommentar Threads
84 Thread beantwortet
2 Follower
 
Kommentar mit den meisten Reaktionen
Heißester Kommentar-Thread
33 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Martina Brashnikow

Heute sehe ich das erste mal die Kleinen allein im Nest.Sind nun wohl beide Eltern auf Futtersuche um die Beiden satt zu kriegen.Es ist immer wieder schön die Storche aufwachsen zu sehen.lg

Anita

Hallo, ich bin auch von Anfang an dabei. Es ist Super einmal soviel Einblick in die Aufzucht zu bekommen. Es sind Super Bilder. Vielen Dank dafür.

Martina Brashnikow

Ganz schön windig heute für die Storchies.Aber wenigstens hat es sich etwas abgekühlt.Die ständige Hitze war ja auch schwer für die Kleinen.

Charlotte

😲 wieso wachsen die Beiden so schnell?
Flügelschwingen wird auch schon geübt 🍀
Danke für die Einblicke

aknoli

Jeden Tag schau ich mehrmals hier rein – einfach nur schön. Danke für die Möglichkeit.

Im Woltersdorfer Storchennest ist das jüngste Familienmitglied wahrscheinlich ein Opfer der Trockenheit geworden.Nun hüpfen nur noch zwei Jungstörche im Nest umher, leider !

Martina Brashnikow

Man,die 2 Kleinen Storchies wachsen aber schnell.Hoffe wir bleiben vom Unwetter verschont,denn im letztem Jahr war das schlimm für alle Storche.

Ja das geht schnell! Hier mal die Zeiten der Aufzucht bis zum Abflug!!!
– Bis zur 4.-5. Woche ist immer ein Erwachsener am Nest und hält Wache.
– Ab dem 14. Tag wird Kot selbstständig von den Küken aus dem Nest gespritzt, um es sauber zu halten.
– Mit 22 Tagen haben die Jungstörche die Fähigkeit, kurzzeitig zu stehen; erst mit 6-7 Wochen können sie ausdauernd stehen.
– Nach sieben Wochen haben die jungen Störche etwa die Größe ihrer Eltern erreicht.
– Mit circa 9 Wochen werden die Jungen flügge.
– Unabhängig sind sie nach weiteren 7-20 Tagen (also im Alter von ca. drei Monaten). (Quelle: http://www.storch.rieder-edv.de/weissstorch/brutverhalten.html )

Charlotte

Ein Störchi ist hochbegabt und steht schon mit ca 17 Tagen . Gesehen um 12:28 :O)

Charlotte

heute um 7:35 kann man es besser sehen. Einfach goldig

Julia

Beide haben heute schon die ersten Versuche gemacht zu stehen. Hab ich vorhin auch zufällig beobachtet. 🙂 Und im laufe des Nachmittags wurden die beiden auch mal ganz allein gelassen auf dem Nest. (Weiß leider nichtmehr um wieviel Uhr das war)

Lars

Das hoffen wir auch!!!

Sylvia

Eben gelesen das ein drittes Ei da sein soll. Er also der Storchenhahn, hat nach der Ablage des zweiten Eies aufgehört die Storchenhenne zu treten. Wie groß ist die Möglichkeit das noch ein befruchtetes Ei gekommen ist?

Ich gehe davon aus das es kein weiteres Küken gibt. Wir sollten froh über unseren beiden Süssen sein und hoffen das sie in der Hitze durch kommen. Gruß Lars

Ich drück’ euch ganz dolle die Daumen! Unsere werden nächste Woche beringt. Riesige Vögel inzwischen, die Flugversuche starten … Wahnsinn, wie groß die Spanne ist.

Charlotte

Habt ihr in Erfahrung bringen können wann das 3. Ei gefallen ist? Wäre ja mal interessant wann Nummer 3 kommt. Vielleicht heute oder doch erst im Juni?

Nein das können wir dir leider auch nicht beantworten! Bei dem Brutverhalten glaube ich aber nicht mehr an einen Schlupf. Gruß Lars

Charlotte

Das war mein nächster Gedanke. Und dann lassen die das im Nest? Es bleibt spannend.
Vielen Dank trotzdem

Sylvia

Guten Morgen, werden die Storchenbabys eigentlich bedingt?

Charlotte

Hoffentlich nicht. Ich finde das eingreifen in die Natur schlimm. Wenn Störche Ringen tragen wollten würden sie sich welche holen. Es gibt 3 wissenschaftliche Beringungszentralen, die sollten reichen.

Letztlich lassen die Ringe aber auch Rückschlüsse zu, die der Population helfen. Und ein solcher Ring hindert die Störche sicher fast gar nicht. Viel schlimmer ist doch die Besenderung von Störchen … Und bei uns Menschen tragen doch auch manche Ringe … Freiwillig. 😉

Charlotte

Trotzdem finde ich die Kontrollwut des Menschen nicht artgerecht und fehl am Platz.
Mit Sendern ist natürlich noch bescheuerter, da gebe ich dir Recht, aber das betrifft ja nicht nur Störche.
Klar tragen Menschen freiwillig Ring, hast du dazu mal einen Storch oder anderen Vogel befragt?

aknoli

Guten Morgen,
um 5.25 Uhr gab es Frühstück bei Fam. Storch. Auch die Kleinen futterten kräftig. Danach Nest putzen. Alles über Bord was nicht mehr nesttauglich war. Danach wurde sich wieder hingelegt. Essen und Putzen macht müde *smile

nach oben scrollen